Link verschicken   Drucken
 

Reparaturtreff ab Mai 2019 im Gemeindehaus der Pauluskirche, Bremer Straße 7

25.06.2019

Erfolgreich in Ostercappeln gestartet am 21. November 2017 – ReparaturTreff  Kirchplatz Nr. 4 seit April 2019 geschlossen! - Ganz neu: ab Mai 2019

Ab Mittwoch d. 15. Mai 2019 REPARTURTREFF im Gemeindehaus Paulus Kirche, Bremer Straße 7 geöffnet wie bisher  jeden dritten Mittwoch des Monats von 14:30 bis 16:30 Uhr.                                                                                          Das ging Herbst 2017 schnell! Ein Wunsch, vorgetragen von Andreas Korch Ende September 2016, konnte schon im November 2017 vom Verein "Starkes Dorf" umgesetzt werden. Eine gute Sache für Ostercappeln!

Dass fast 18 Monate ehrenamtlich tätige Herren vom ersten Arbeitstag defekte Elektrogeräte des Haushaltes, Spielzeug und das erste Fahrrad erfolgreich reparieren können, verdanken die Bürger Ostercappelns in der ersten Phase der Katholischen Pfarrgemeinde Ostercappeln, Herrn Pfarrer Jose Kuzhichalil CMI, dem Bürgermeister Rainer Ellermann, dem Ortsrat, der Ehrenamtskoordinatorin Jutta Anton, seit Mai 2019 auch der Pastorin Frau Lorenz-Holthusen und dem Kirchenvorstand von der Paulus Gemeinde und in ganz besonderer Weise der Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH. Für die AWIGO kam zur Betriebseröffnung Peter Assenmacher mit einem Scheck zur Unterstützung dieses Projektes. „Gib den Dingen ein zweites Leben“, dieser Leitgedanke aus dem Landkreis Osnabrück wird auch in Ostercappeln erfolgreich umgesetzt ; zunächst am Kirchplatz und seit Mai 2019 im Gemeindehaus der Paulus Kirche. Vom Eröffnungstag bis heute schauen zahlreiche Bürger vorbei und viele defekte Geräte landen auf dem Werktisch der Aktivisten. Um die Reparaturen zu erleichtern, raten Albrecht von Bar, Friedrich Ellermann, Hermann Glandorf, Andreas Korch, Dietmar Kutz den Bürgern bei Reparaturaufträgen die Betriebsanleitungen mitzubringen. Diese sollten ohnehin für alle Geräte in einem Ordner zu Hause aufbewahrt werden. Alle Tätigkeiten werden ehrenamtlich kostenlos durchgeführt und genau dokumentiert. Notwendige Kosten für Ersatzteile sind selbstverständlich zu erstatten. Das Team freut sich aber auch über kleine Spenden. Kaffee, Kekse und eventuell auch Kuchen erleichtern das Warten und fördern die Gemeinschaft. Als Erfolg zu werten ist die Mitarbeit mehrerer Gäste aus dem Bereich der Geflüchteten, Menschen, die in Ostercappeln Zuflucht gesucht haben und ihre Kenntnisse gleich einbringen können. Gleichzeitig bekunden immer mehrer Bürger ihre Bereitschaft, im Team mit zu arbeiten.   (Fotos: AWIGO, Starkes Dorf e.V. ) - Starkes Dorf e.V. - Ostercappeln

 

Foto: Reparaturtag